SAAR ALPAKA BLOG

Ja, ich möchte regelmäßig direkt von Elvis und Costello über das Neueste von der Saar Alpaka Farm informiert werden.


AUTOREN-DUO FÜR DEN NEUEN SAAR ALPAKA BLOG ENDLICH UNTER VERTRAG

Die Saar Alpaka Farm freut sich heute endlich die beiden Autoren für den neuen Blog von der Farm vorstellen zu können:

Die Kater „Elvis“ und „Costello“ gelten als die best unterrichteten Farmbewohner – und werden ab sofort dem interessierten Leser Einblicke in das Leben der Farmbewohner gestatten, die dem normalen Zweibeiner verwehrt sind. Streunen die schwarzen Kater doch über alle Weiden und haben die kleinen Ohren stets gespitzt, um bloß keine Neuigkeiten zu verpassen. Egal ob Lama, Alpaka oder Esel – alle Tiere sind bestens mit den Beiden vertraut und haben keine Scheu, ihnen die großen und kleinen Geheimnisse anzuvertrauen.So erfahren die Leser des Saar Alpaka News-Blog garantiert aus erster Hand, was es Neues, Kurioses, Wissenswertes, Lustiges oder Mysteriöses bei den Saar Alpakas gibt

Die neuen Starreporter in Konzentration auf die neue Aufgabe |  Hauptarbeitsplatz von Elvis und Costello

Kater Costello zur neuen Aufgabe: „Wir waren sehr überrascht von dem Angebot und fühlen uns geschmeichelt. Schließlich sind wir ja noch ziemlich neu hier, aber hey, was soll´s: Für eine Dose Katzenfutter extra haben wir die Ohren ganz nah am Puls der Farmbewohner und berichten exklusiv über alles, was für unsere Leser interessant sein könnte. So macht unser entspanntes Rumlungern endlich einen Sinn und wir hoffen, dass wir Euch Zweibeiner nicht enttäuschen werden.“

Bruder Elvis hält sich noch etwas zurück, er fürchtet, dass seine Hauptbeschäftigung, die Dezimierungder Mäusepopulation, zu kurz kommen könnte. Allerdings haben die beiden sichausgiebige Auszeiten in ihren Vertrag verhandelt, so dass die Farmchefin Christiane auch hin uns wieder mal einspringen wird. Damit sind entspannte Nickerchen in der Sonne (für Costello) und ausgedehnte Jagdausflüge (Elvis) weiterhin gesichert. Denn natürlich gilt auch für die Katzenreporter als oberstes Gebot „strictly no stress“ – wie für alle Farmbewohner.

Und ab jetzt viel Spaß mit dem regelmäßigen Newsblog aus dem Almet.

mehr...

WAS BISHER GESCHAH...